Von Falten ,Diäten und einem übertriebenen Schönheitswahn

Sind wir Frauen Opfer der Schönheitsindistrie ?

Bild ohne Filter

Ihr Lieben,

eigentlich war hier ein ganz anderer Blog geplant,nämlich unser Wochenende in Bildern.Aber irgendwie hat das Thema heute nicht richtig gepasst.Kann sein,das es am Todestag meiner Mutter liegt,die im letzten Jahr von uns gegangen ist.Was ist passiert?Ich merke,ich werde alt.In letzter Zeit fange ich an andere Frauen in meinem Alter zu beobachten,Vergleiche anzustellen und zu rätseln, hat sie oder hat sie nicht und ist da ein Filter dazwischen oder nicht,oder Photoshopt sich da jemand um den Verstand und verdammt warum sieht die in dem Alter noch so Top aus?Ich gebe zu,auch ich habe das ein oder andere mal,so ein ganz ganz kleines,minimales Filterchen über mein Gesicht laufen lassen.Ich habe auch schon Fotos gelöscht,weil ich mich total hässlich darauf fand,da half auch kein Filter mehr und das Doppelkinn erst,wisst Ihr was für Verrenkungn ich schon angestellt habe, das dieser unnötige Truthanhals auf Fotos verschwindet?Dann die Tränensäcke,Krähenfüsse und die Zornfalte zwischen den Augen.Diese Falte ist bei mir ganz unberechtigt,da ich sehr selten zornig bin .Sie ist also überhaupt nicht gerechtfertigt.So ,jetzt waren wir erst bei dem Gesicht.Es kommt aber noch besser,die Winkearme und der Bauch,der verschwindet bei mir nicht einmal mehr,beim einziehen und dann die Krampfadern,ich habe nicht viele davon,aber ich habe welche.Ich Frage Euch Ihr Lieben,muss das sein???Viele würden jetzt sagen,das Leben ist ungerecht,während Männer im Alter immer besser werden,werden Frauen einfach alt.Ich dachte am Anfang genauso und habe wirklich diese Frauen bewundert denen man das Alter nicht ansieht.Doch ist das ganze Aussehen nicht einfach nur eine Fassade? Zu mir hat einmal ein wirklich richtig guter und sehr bekannter Fotograf gesagt,( vielleicht sagt Euch der Name Thommy Mado etwas?) als ich ein Bild von mir ohne Filter und dem ganzen Chichi gepostet habe,

“ Ein glueck und supergut!!! Dieser filterschwachsinn ist auch nicht mehr zu ertragen und auch nicht mehr nachzuvollziehen!! Wieso muss sich heute jeder angeblich schöner machen als die Wirklichkeit, bzw. Wer kommt überhaupt auf die Idee dass die Bilder mit den filtern besser aussehen? Ich finds gruselig.. ein Hoch auf dieses nichtfilterbild liebe isolde, du hast alles andere auch gar nicht nötig – sagt einer der sich mit photoshop und Co sehr gut auskennt .“Zitat Thommy Mado,Fotograf.“

Es handelt sich dabei um dieses Bild,das ist 5 Jahre her und ich war 15 Kilo leichter.

Als ich mir Fotos angesehen habe von heute und damals,habe ich festgestellt,das ich zwar 15 Kilo schwerer war und in keine XS , S oder M reinpasse, bei einer Zwergengröße von 153 cm,es mir vom Körpergefühl viel viel besser geht.Man sagt ja immer,“ist die Figur mal ruiniert,lebt es sich ganz ungeniert.“Ich sage Euch ihr Lieben,da ist etwas wahres dran.Was habe ich Diäten ausprobiert und mich gequält,nur einem Idealbild zu entsprechen.So ungesund wie in meinen Diätzeiten,habe ich noch nie gelebt.Ich war in dieser Zeit meistens unausgeglichen,trotz diverser Powerpülverchen,die mir vom eifrigen Powerfrauen angepriesen wurden.Ihr Lieben,ich habe diesen ganzen Schwachsinn geglaubt.Mich zum Teil selbst belogen und mir eingebildet,das dass alles etwas bringt.Ich habe mich zum Sport geschleppt,wo für mich ,Sport immer Mord bedeutet hat.Wichtig ist nicht für andere schön zusein,sonder für uns selbst.Ich spreche keinem ab keinen Sport zumachen,oder sich keiner Diät zu unterwefen,aber wenn Ihr denkt das ist das richtige für Euch,dann wendet Euch an ausgebildete Ernährungsberater und ausgebildeten Sporttherapeuten und nicht an irgendwelche Powermuttis.Ich für meinen Teil habe beschlossen mich nicht mehr selbst zu geiseln,sondern das Leben so zugeniesen wie es kommt. Ich muss und möchte nicht mehr aussehen wie 30,nein ich bin stolz auf meine 56 Jahre und habe das Glück schon Oma sein zu dürfen.Eine fitte Oma mit 15 Kilo mehr auf den Rippen.Den Erbsen ist das vollkommen egal,wenn die Oma Schnappatmung bekommt beim Wettrennen Vor 5 Jahren zb. hatte ich noch viel mehr Falten,weil da kein Fett war,das dass Gesicht weicher wirken lässt.Das ist keine Ausrede für mich um mein Gewicht zurechtfertigen.OK,es gibt da gewisse Mittel,die man sich bei Fachleuten spritzen lassen kann,aber um ganz ehrlich zu sein esse ich lieber und fühle mich wohl,statt mir Nervengift spritzen zulassen.Ich möchte betonen, ich spreche von gutem gesunden und genussvollem Essen,nicht vom in sich hinein fressen.Ich glaube Schönheit kommt von einem selbst. Das fängt bei einer gesunden Lebensweise an.Ich würde lügen wenn mich meine Winkearme nicht stören würden,oder mein Bauch,aber es gibt da auch eine gewisse Selbstliebe und sich selbst gut leiden zu können und mit sich im reinen zu sein,ist wichtiger als jeder Schönheitswahn.Der Erbsenbub,sagte einmal zu mir,“Oma ich habe mich so richtig lieb“,ist das nicht schön,sich richtig lieb zuhaben?Das habe ich von meinen Erbsenkindern gelernt und das nicht alles perfekt sein muss ebenfalls. Das was von innen kommt,das ist Schönheit und die spiegelt sich nach aussen wieder.Kein Filter der Welt kann dich so schön machen,das kannst du nur selbst. Pfeift auf Eure Krähenfüsse,die Winkearme,Schwerkraft im Alter ( ich denke Ihr wisst was ich meine ),lebt Euer Leben und vor allem,liebt Euch selbst.Nur der,der in der Lage ist sich so zuakzeptieren wie er ist,strahlt wahre Schönheit aus.

„Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du beschließt, du selbst zu sein.“ – Coco Chanel

Bild ohne Filter
Bild ohne Filter
Ohne Filter,Bild wurde gegen das Licht fotografiert

Ich wünsche Euch viel Mut und Selbstbewusstsein. Akzeptiert und nehmt Euch an so wie Ihr seit.

„Sei du selbst“

Liebste Grüße,

Granny ❤

PS.Ich möchte mit diesem Blog niemanden persönlich angreifen,es handelt sich dabei um meine Meinung über meine Erfahrungen.Jeder soll und muss für sich entscheiden was für ihn das richtige ist!!!

Von Kranken Kindern und Tieren die heilen können

Von Kranken Kindern und Tieren die heilen können

Ihr Lieben

Ich habe so oft festgestellt,das immer wenn eins der Erbsenkinder krank ist,ein Familienmitglied nicht von der Seite weicht und sie rührend kümmert.Dieses Familienmitglied ist mittlerweile 16 Jahre alt und eins der wichtigsten Mitglieder in unserer Familie.Dieses Familienmitglied wird von den Erbsen so sehr geliebt,das es sich manchmal ihrer Liebe nicht erwehren kann.Es lässt ihnen alles durch
gehen,es lässt sich alles gefallen und ist immer in der Nähe.Vorallem wenn eins der beiden krank ist.Sicher habt Ihr es schon auf den Bildern gesehen,das es sich dabei um Casper handelt unseren jetzt schon sehr betagten Kater.Der eigentlich nur noch schläft und frisst.Nicht einmal Mäuse interessieren ihn noch.Er vergisst sogar das er
schon Futter hatte und keinen Hunger mehr haben kann,denn er ist auch schon ein klein wenig Dement. Aber wenn er eins spürt ist es wenn es einem der Erbsenkindern schlecht geht,sie nicht gut drauf sind,sie fiebern,Bauchschmerzen oder sonst überhaupt einen schlechten Tag haben.Vielleicht schreien jetzt wieder einpaar Mütter auf,aber Casper putzt seine Patienten immer und schleckt zb. Ihr Bäuchlein ab,oder die heißen fiebrigen Händchen,oder die Stirn und die glühenden Füsschen.Für die Erbsenkinder ist er der beste Arzt und wenn vor lauter Schmerzen das Bäuchlein weh tut,legt er sich in die Bauchkuhle und wärmt.Tiere haben in dieser Hinsicht so einen gut ausgeprägten Instinkt,der den Menschen leider etwas verloren gegangen ist.Sie spüren Dinge und Veränderungen sofort.Was würden
wir ohne diesen Doktor im Haus tun?Als die Erbsenmama schwanger war,war er der erste der es bemerkte.Tiere riechen die veränderten Hormone sofort.Er lag die 40 Wochen Schwangerschaft auf Erbsenmamas Schoss und legte seine Pfötchen auf ihren Bauch um das Leben in Ihr zuschützen.Er war der Arzt der zuerst bemerkte,als ich im letzten Jahr krank wurde und ging auch mir in dieser Zeit nicht von der Seite.Nun ist der kleine Erbsenbub krank und hat sich im Kindergarten eine Magen/Darm Grippe eingefangen und wo findet man den Erbsenbub??? Natürlich bei seinem Arzt.Dem besten,den es gibt.Er brauchte keine Ausbildung,nur seinen Instinkt.Er hat die besten Heilkräfte,für Körper,Psyche und Geist.Der beste Arzt und unser bester Freund.Wir wünschen uns das er unsere Familie noch lange begleiten wird und hoffen das er gesund bleibt.Mehr zu diesem Thema findet Ihr hier :

http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzenhaltung/wie-therapiekatzen-menschen-helfen-koennen-id115258/

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.katzen-schnurren-kann-helfen.6055870e-a2b4-4d27-8bbe-6ff0c57b657e.html

Aus dem Krankenlager wünschen wir Euch einen
schönen sonnigen Tag und passt auf Euch auf.

Liebste Grüße,
Granny und die Erbsen ❤

Sauerteigbrot mit Roggen

Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch ein ganz einfaches und sehr simples Brot zeigen.Es ist ganz einfach in der Zubereitung und ist mehrfach zu variieren.Es schmeckt als Körnerbrot,Kümmelbrot,Walnussbrot genauso gut wie in der einfachen Variante,ohne alles.Das Rezept habe ich von meiner Cousine bekommen,die kein Profi im kochen oder backen ist ( liebes Cousinchen verzeih mir ),aber sie schafft es doch tatsächlich aus diesen Zutaten ein leckeres Brot zu backen und so wird’s gemacht:

Zutaten

200 gr Sauerteig (Euer lieber Bäcker,gibt bestimmt etwas ab wenn Ihr ihn ganz lieb fragt.Oder Sauerteig selbst ansetzen,bei YouTube gibt es ganz viele DIY’s,ich habe einen Ansatzt von meiner Cousine bekommen.Im Supermarkt,gibt es einen Sauerteig in Pulverform von Alnatura,damit habe ich allerdings keine Erfahrung.

350 gr Roggenmehl Typ 997

200 gr Weizenvollkornmehl

510 gr Wasser

10 – 20 gr Hefe

1 Teel Salz

1 Teel Brotgewürz von Alnatura

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten ,zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen,bis sich der Teig verdoppelt hat.

Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten.In eine gefettet Auflaufform,Römertopf oder so wie ich in eine Brotbackform geben und nochmals abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Backofen auf 250 Grad vorheizen,das Brot nun in den Backofen,mittlere Schiene schieben und 20 Min backen,dann die Themperatur runter schalten auf 200 Grad und cirka 40 – 50 Minuten fertig backen.Es empfiehlt sich eine Schale Wasser mit in den Backofen zustellen.

PS.vor dem backen schneide ich den Teig noch mit einem scharfen Messer ein und bestäuben es noch mit etwas Mehl.

Das Brot nach dem Backen sofort aus der Form nehmen und auf dem Backofen Gitter auskühlen lassen.

Sauerteig cirka 5 Tage alt
Vor dem gehen
Nach dem gehen

Tipp

Hebt Euch einwenig von dem Teig auf und backt daraus Rahmfleckerl.Den Teig einfach auf einem Backblech oder Pizzastein,( ich verwende einen Pizzastein,weil der Boden dann schön knusprig wird ) auswellen,1 Becher Schmand und 1 Becher Sauer Rahm darauf verteilen,in Streifen geschnittene Zwiebeln und kleine Schinkenwürfel darüber streuen und bei 220 Grad,Ober/Unterhitze cirka 20 Min backen.Ein schnelles,deftiges und gut sättigendes Abendessen oder wenn Gäste kommen,zu einem Glas Wein.

Wir hoffen Ihr habt Lust bekommen Euer Brot selbst zu backen.Es ist einfacher als Ihr denkt.Bester Beweis meine Cousine.

Euch allen nun ein gutes Gelingen und viel Spaß Beim nachbacken.

Liebste Grüße,

Granny und die Erbsen ❤

Bayrisches Carpaccio, oder Sauere Wurst

Ihr Lieben,

leider war es eine ganze Weile sehr ruhig bei Granny’s Erbse,das lag daran dass in den letzten zwei Wochen bei uns sehr viel los war und in diesem Monat,die Geburtstage sich nacheinander abwechseln.Aber nun sind wir wieder da und hoffen Ihr habt uns nicht so sehr vermisst.Deshalb kommen in Dr nächsten Zeit auch ganz viele Rezepte,die noch ausstehen. Hier nun das erste.Es ist ähnlich dem Wurstsalat und genauso schnell gemacht.Bei uns ist das immer ein Notfallessen,weil ich diese Zutaten immer im Haus habe.Hier nun das Rezept:

Zutaten:

Optional, Kalbslyoner,Geflügelfleischwurst,Schinkenwurst oder Fleischkäse in dünne Scheiben geschnitten.Euer freundlicher Metzger übernimmt das bestimmt sehr gerne für Euch.

1 – 2 Rote Zwiebeln in hauchdünnen Scheiben

3 – 4 hart gekochte Eier in Würfelchen

3 – 4 Radieschen in kleine Stiftchen gehobelt

1 – 2 Lauchzwiebel in dünne Röllchen geschnitten

1 – 2 Tomaten,entkernt und in kleine Würfelchen geschnitten

1 Bund Rucola geputzt und gewaschen

etwas Kresse

Salz

Pfeffer

1 Eßl Meerrettich aus dem Glas

1 Eßl mittelscharfer Senf

1 Teel Zucker

1 – 2 Eßl weissen Balsamico Essig,Apfelessig oder einen anderen milden Essig

1 Eßl Walnussöl

2 Eßl Sonnenblumenöl

eventuell etwas Wasser

Zubereitung

Die hauchdünn geschnittene Wurst,Dachziegelartig auf Tellern verteilen.Darauf nun alle in Scheiben geschnittenen und in Würfelchen geschnittenen Zutaten dekorativ verteilen.Zum Schluss,den Rucola und die Kresse.

Eine Vinaigrette aus,Salz,Pfeffer,Zucker,Meerrettich, Senf,Essig,Öl und eventuell etwas Wasser herstellen. Die Vinigraitte sollte eine cremige Konsistenz haben.Ich rühre sie daher mit dem Schneebesen.Vor dem Servieren,reichlich mit der Vinigraitte beträufeln. Ich verwende immer Zutaten die ich Zuhause habe.Mit Käseraspel,geraspelten Äpfel oder Birne und Walnüssen,schmeckt es auch sehr lecker.Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und Ihr könnt Euch austoben.

Wir wünschen Euch nun gutes Gelingen und viel Spaß bei der Zubereitung.Lasst Eurer Fantasie freien Lauf und tobt Euch aus.

Liebste Grüße,

Granny und die Erbsen ❤