Glitzer Eier und Ostereier Kerzen

Ihr Lieben,

Hier noch für Euch zwei Blitz DIY’s zu Ostern.Sie sind schnell gemacht und haben einen tollen Effekt. Hier nun ganz schnell wie es geht.

Glitzer Ostereier

10 Eier

1 ltr Traubensaft

200 gr Zucker

Eierfarben,wir verwenden Biofarben

2 Plastiktüten für 3 ltr

1 großen Topf

Zubereitung

Den Topf mit dem Traubensaft,dem Zucker und den Eiern auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.Wenn alles sprudelnd kocht, Herd zurück schalten und die Eier cirka 6 – 8 Minuten darin köcheln lassen.Nach dem kochen,die Eier nicht abschrecken,sondern mit der Flüssigkeit in die 2 Gefrierbeutel gleichmäßig verteilen.Nun in jeden Beutel die gewünschte Farbe hinzufügen und gut vermengen.Beide Beutel schließen und die Eier nun 12 Stunden darin ruhen lassen.In diesen 12 Stunden Eier einmal vorsichtig wenden,nicht zu oft.Es bilden sich kleine Kristalle auf den Eiern.Nach 12 Stunden aus dem Sud nehmen und trocknen lassen.

Eier Kerzen

Zutaten

Eierschalenhälften nach Bedarf

Teelichter nach Bedarf

1 Marmeladenglas

1 Topf mit Wasser zur Hälfte gefüllt

1 Eierkarton

Zubereitung

Die Eierschalenhälften im Eierkarton verteilen.Nun aus den Teelichtern von unten den Docht herausziehen und in die Eierschalen stellen.Das Wachs aus den Teelichtkapseln lösen und in das Glas füllen.Teelichtkapseln aufbewahren.Nun das Wachs langsam im Glas im Wasserbad schmelzen.Wenn das Wachs geschmolzen ist,vorsichtig in die Eierschalen gießen.Vorsicht der Docht schwimmt gerne hoch,deshalb erst etwas Wachs abgießen und antrocknen lassen.Später dann bis zur gewünschten Höhe auffüllen.

Tipp

Die Eier Kerzen,im Eierkarton belassen und den Eierkarton ausschmücken,mit Blüten (für die man nun die Teelichtkapseln verwenden kann,Ein bisschen Wasser einfüllen und die Blüten einlegen.So halten sie besser frisch) ausgeblasenen Wachteleiern,Ostergras usw.

Diese Dekoration kostet kaum Geld und ist sehr dekorativ.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim basteln und gutes Gelingen.

Liebste Grüße,

Granny und die Erbsen ❤

DIY für Osterhasentüten

Diese Zutaten braucht ihr für die Osterhasen-Geschenkverpackung:

  • Bodenbeutel oder noch größere
  • Schleifenband
    oder Schafwolle zu einem Hasenschwänzchen filzen
  • Kleber

So bastelt ihr die Osterhasen-Geschenkverpackung:
Legt den Papierbeutel vor euch auf den Tisch uns schneidet die Ohren hinein (siehe Foto).
Klebt mittig unten einen weißen oder braunen Pompom auf, befüllt den Beutel mit köstlichen Leckereien und verschließt ihn nun mit einer hübschen Schleife.
Nun müssen nur noch die Ohren zurecht gerückt werden, fertig!

Wenn ihr etwas Flaches verschenken möchtet könnt ihr natürlich auch die Verpackung basteln mit den aufgeklebten Hasenohren.
Ich wünsche euch viel Freude beim Basteln und

Liebste Grüße, Granny’s ❤