Die besten Schokocookies der Welt

Ihr Lieben,

wer kennt das nicht?Man entdeckt den ultimativen Lieblingskeks und kann nicht genug von ihm bekommen. So auch bei uns.Wir lieben diese Schokocookies,weil sie sooooo unglaublich lecker sind.Nach spätestens 3 Tagen sind sie meist alle aufgegessen.Damit Ihr ebenfalls in den Genuss dieser Cookies kommt,hier nun das Rezept.

Zutaten:

100 ml neutrales Öl
4 Eier Größe M
360 gr Zucker
1 Prise Salz
etwas Vanilleextrakt oder das Mark einer Vanilleschote
250 gr Mehl
2 Teel Backpulver
125 gr Backkakao

Zum wälzen der Kugeln Puderzucker

Zubereitung:

Die Eier mit dem Öl verrühren und langsam den Zucker und die Prise Salz einrieseln lassen,
solange rühren bis alles cremig wird.
Nun das Vanilleextrakt hinzu geben .Mehl mit Backpulver und Backkakao vermischen und zügig unter die Masse rühren.Nun zu einer Kugel Formen und über die Nacht im Kühlschrank ruhen lassen,so das sich der Kleber im Mehl ausbreiten kann und die Masse fest wird.Lasst Euch nicht aus der Ruhe bringen,wenn der Teig anfangs noch etwas weich ist.
Am nächsten Tag,den Backofen auf 180 Grad,Ober/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
Nun mit einem Kaffeelöffel,Walnussgroße Stücke abstechen und zu kleinen Kugeln formen.Die Kugeln im Puderzucker wälzen,auf das Backblech mit einem Abstand von mindestens 5 cm (die Kugeln laufen etwas auseinander) legen und bei 180 Grad,10 – 12 Minuten backen. Bitte nicht länger,sonst werden die Cookies zuhart.

Ich wünsche Euch nun gutes gelingen und viel Spaß beim backen.
Ihr werdet begeistert sein.

Liebste Grüße und ein schönes Wochenende,
Granny und die Erbsen ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.