DIY für Vintage Osterhasenkarten

Ihr Lieben, hier nun wie versprochen ein schnelles DIY für Vintage Osterkarten.

Vintage Osterkarten Material:

  1. Blanko Postkarten  (klick),   Postkarten komplett blanko (klick),  Postkarten braun (klick). In braun gibt es auch schöne bei dm mit Umschlag. Ich habe meine vor längerer Zeit bei Tschibo gekauft.
  2. Zeitungen
  3. Din A4 Papier
  4. Vorlagen Hasen (klick)
  5. Klebestift

So erstellt ihr die Vintage Osterkarten:

  1. Sucht euch auf Google Bilder eines hübschen Hasenbildes, kopiert es in eine Word Datei und verkleinert / vergrößert es soweit, dass ihr 2 Hasen auf ein Blatt bekommt, speichert die Datei ab.
  2. Schneidet euch eine Zeitung in DIN A 4 zu und klebt sie auf ein Blankoblatt, legt dieses in  den Drucker ein und druckt nun die vorbereitete Hasendatei.
  3. Nachdem die Hasen ausgedruckt sind, reißt sie mit den Händen in vier etwa gleich große Teile.
  4. Klebt die Hasen nun auf die Blanko Postkarten, fertig!

Seht ihr, es ist wirklich nicht so schwer diese schönen Karten zu erstellen, wie ist es bei Euch, versendet ihr Ostergrüße?

Ich habe sie nach einer Idee von Rebecca von Elfenkind hergestellt.            https://www.elfenkindberlin.de Viel Spaß beim nachbasteln.

Liebste Grüße, Granny’s Erbse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.