Mediterraner Linsensalat

Ihr Lieben,

eigentlich ist dieser Salat schon seit Montag überfällig,aber große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und ich hatte viel zutun.Leider kann und darf ich noch nichts preisgeben,aber zu gebener Zeit,wenn  alles 100% Spruchreif ist,werde ich die Bombe platzen lassen.Also bleibt neugierig und seit gespannt.

So ihr Lieben,ich hoffe ihr habt richtig Hunger und freut Euch auf das Rezept.Ich habe es etwas abgewandelt,uns erschienen es etwas zu fad und zulasch.Aber jetzt ist der Salat mega lecker und schreit nach mehr .

Zutaten:

250 Gramm tote Linsen,2 Auberginen,Sah,Pfeffer,5 Esslöffel Olivenöl,1 Hand voll Koriander,1 rote in feine Ringe geschnittene Zwiebel,100 Gramm getrocknete in Öl eingelegte Tomaten,Saft einer ganzen Zitrone,120 Gramm Schafskäse.

Zuvereitung:

Die Linsen waschen und nach Packungsangabe in einem Topf mit Salz und Wasser bissfest garen.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.Die Auberginen in Scheiben schneiden und von beiden Seiten mit Salz,Pfeffer und Olivenöl,würzen und im Backofenauf einem mit Backpapier belegten Backblech,25 Minuten golden garen.Danach abkühlen lassen.Die gegarten Linsen mit Koriander vermischen .Nun alles Lagenweise in ein großes Einmachglas nacheinander schlichten.Angefangen mit den Linsen,den getrockneten,kleingewürfelten Tomaten,Zwiebeln,Koriander,Schafskäse und so weiter.Das Dressing zum Schluss und mindestens 1 Tag durchziehen lassen.

Ich wünsche Euch nun ,gutes gelingen,viel Spass und guten Appetit.

Liebste Grüße,Granny’s Erbse ❤

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.