Tante Lilo’s Zucchini – Spaghetti

Ihr Lieben,

hier nun ein Rezept,das in unserer Familie Tradition hat.Ich koche das nun schon seit fast 34 Jahren.Das Rezept stammt von meiner Tante Lilo,bei der ich es zum ersten mal gegessen habe.Seit dieser Zeit hat es einen festen Platz auf unserem Speisezettel.Auf Wunsch meiner Facebook Freundin Leene, schreibe ich es nun für Euch auf.

Zutaten:

2 mittelgroße Zucchini, 1 – 2 Knoblauchzehen,1 Zwiebel, 1 Becher Sahne, 1 Becher Creme Fraiche,Salz, Pfeffer,reichlich frisch geriebener  Muskat, Olivenöl,500 gr. Spaghetti und frisch geriebenen Parmesan.

Zubereitung:

Zucchini waschen und mit einem Sparschäler lange Streifen abschälen.Immer dabei drehen.Solange schälen bis ihr an die Kerne kommt.Das Fruchtfleisch mit den Kernen nicht wegwerfen, daraus kann man noch eine köstliche Zucchinicremesuppe kochen.Mit der zweiten Zucchini genauso verfahren.Knoblauch schälen und klein hacken (niemals durch eine Knoblauchpresse pressen,der Knoblauch wird bitter).Die Zwiebel schälen und in kleine Würfelchen schneiden (je feiner umso besser). In einer Pfanne Olivenöl nach Bedarf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch leicht anschwitzen.Nun die Zucchinistreifen hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze leicht anbräunen.Mit Sahne und Creme Fraiche ablöschen und ziehen lassen.Aufpassen,die Zucchini werden schnell matschige, deshalb dabei bleiben.Die Zucchini nun mit Salz, Pfeffer und reichlich Muskat würzen und die vorher abgekochten Spaghetti unterheben.Mit reichlich frisch geriebenen Parmesan servieren.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen,viel Spaß beim nachkochen,einen wunderschönen Sonntag und guten Appetit.

Liebste Grüße,Granny’s Erbse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.