Von Ober – und Unterosterhasen und wie der Hase so läuft!

Halbsieben in Deutschland und vier nackte Kinderfüsschen, klettern zu Oma ins warme Bett. Ooooomaaaaa, bist du wach? fragte Naima. Ja, Oma ist jetzt wach. „Du Oma“, sagte Naima, „ich glaube der Oberosterhase kann es unmöglich schaffen, an einem Tag den vielen Kindern die Eier zuverstecken. Ich glaube, sagte Naima, er hat bestimmt noch ganz viele Unterosterhasen die ihm helfen. Schau Oma fuhr sie fort, das ist so wie bei Papa im Geschäft, der hat auch einen Oberosterhasen, seinen Chef. Papa ist also ein Unterosterhase und weil er das an der Kasse so toll macht, ist er also ein Kassenhase. Opa hat auch einen Oberosterhasen und Opa ist ein Unterosterhase und weil er das am Computer so toll kann, also ein Computerhase. Aber der wichtigste Oberosterhase bei uns Zuhause bist du Oma und wir sind alle deine Unterosterhasen und hoppeln auf dein Kommando. So ihr Lieben, jetzt wisst ihr wie der Hase läuft bei uns. Gibt es bei Euch Zuhause, auch Ober- und Unterosterhasen?

Liebste Grüße, Granny’s Erbse, alias Oberosterhäsin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.