Von Falten ,Diäten und einem übertriebenen Schönheitswahn

Sind wir Frauen Opfer der Schönheitsindistrie ?

Bild ohne Filter

Ihr Lieben,

eigentlich war hier ein ganz anderer Blog geplant,nämlich unser Wochenende in Bildern.Aber irgendwie hat das Thema heute nicht richtig gepasst.Kann sein,das es am Todestag meiner Mutter liegt,die im letzten Jahr von uns gegangen ist.Was ist passiert?Ich merke,ich werde alt.In letzter Zeit fange ich an andere Frauen in meinem Alter zu beobachten,Vergleiche anzustellen und zu rätseln, hat sie oder hat sie nicht und ist da ein Filter dazwischen oder nicht,oder Photoshopt sich da jemand um den Verstand und verdammt warum sieht die in dem Alter noch so Top aus?Ich gebe zu,auch ich habe das ein oder andere mal,so ein ganz ganz kleines,minimales Filterchen über mein Gesicht laufen lassen.Ich habe auch schon Fotos gelöscht,weil ich mich total hässlich darauf fand,da half auch kein Filter mehr und das Doppelkinn erst,wisst Ihr was für Verrenkungn ich schon angestellt habe, das dieser unnötige Truthanhals auf Fotos verschwindet?Dann die Tränensäcke,Krähenfüsse und die Zornfalte zwischen den Augen.Diese Falte ist bei mir ganz unberechtigt,da ich sehr selten zornig bin .Sie ist also überhaupt nicht gerechtfertigt.So ,jetzt waren wir erst bei dem Gesicht.Es kommt aber noch besser,die Winkearme und der Bauch,der verschwindet bei mir nicht einmal mehr,beim einziehen und dann die Krampfadern,ich habe nicht viele davon,aber ich habe welche.Ich Frage Euch Ihr Lieben,muss das sein???Viele würden jetzt sagen,das Leben ist ungerecht,während Männer im Alter immer besser werden,werden Frauen einfach alt.Ich dachte am Anfang genauso und habe wirklich diese Frauen bewundert denen man das Alter nicht ansieht.Doch ist das ganze Aussehen nicht einfach nur eine Fassade? Zu mir hat einmal ein wirklich richtig guter und sehr bekannter Fotograf gesagt,( vielleicht sagt Euch der Name Thommy Mado etwas?) als ich ein Bild von mir ohne Filter und dem ganzen Chichi gepostet habe,

“ Ein glueck und supergut!!! Dieser filterschwachsinn ist auch nicht mehr zu ertragen und auch nicht mehr nachzuvollziehen!! Wieso muss sich heute jeder angeblich schöner machen als die Wirklichkeit, bzw. Wer kommt überhaupt auf die Idee dass die Bilder mit den filtern besser aussehen? Ich finds gruselig.. ein Hoch auf dieses nichtfilterbild liebe isolde, du hast alles andere auch gar nicht nötig – sagt einer der sich mit photoshop und Co sehr gut auskennt .“Zitat Thommy Mado,Fotograf.“

Es handelt sich dabei um dieses Bild,das ist 5 Jahre her und ich war 15 Kilo leichter.

Als ich mir Fotos angesehen habe von heute und damals,habe ich festgestellt,das ich zwar 15 Kilo schwerer war und in keine XS , S oder M reinpasse, bei einer Zwergengröße von 153 cm,es mir vom Körpergefühl viel viel besser geht.Man sagt ja immer,“ist die Figur mal ruiniert,lebt es sich ganz ungeniert.“Ich sage Euch ihr Lieben,da ist etwas wahres dran.Was habe ich Diäten ausprobiert und mich gequält,nur einem Idealbild zu entsprechen.So ungesund wie in meinen Diätzeiten,habe ich noch nie gelebt.Ich war in dieser Zeit meistens unausgeglichen,trotz diverser Powerpülverchen,die mir vom eifrigen Powerfrauen angepriesen wurden.Ihr Lieben,ich habe diesen ganzen Schwachsinn geglaubt.Mich zum Teil selbst belogen und mir eingebildet,das dass alles etwas bringt.Ich habe mich zum Sport geschleppt,wo für mich ,Sport immer Mord bedeutet hat.Wichtig ist nicht für andere schön zusein,sonder für uns selbst.Ich spreche keinem ab keinen Sport zumachen,oder sich keiner Diät zu unterwefen,aber wenn Ihr denkt das ist das richtige für Euch,dann wendet Euch an ausgebildete Ernährungsberater und ausgebildeten Sporttherapeuten und nicht an irgendwelche Powermuttis.Ich für meinen Teil habe beschlossen mich nicht mehr selbst zu geiseln,sondern das Leben so zugeniesen wie es kommt. Ich muss und möchte nicht mehr aussehen wie 30,nein ich bin stolz auf meine 56 Jahre und habe das Glück schon Oma sein zu dürfen.Eine fitte Oma mit 15 Kilo mehr auf den Rippen.Den Erbsen ist das vollkommen egal,wenn die Oma Schnappatmung bekommt beim Wettrennen Vor 5 Jahren zb. hatte ich noch viel mehr Falten,weil da kein Fett war,das dass Gesicht weicher wirken lässt.Das ist keine Ausrede für mich um mein Gewicht zurechtfertigen.OK,es gibt da gewisse Mittel,die man sich bei Fachleuten spritzen lassen kann,aber um ganz ehrlich zu sein esse ich lieber und fühle mich wohl,statt mir Nervengift spritzen zulassen.Ich möchte betonen, ich spreche von gutem gesunden und genussvollem Essen,nicht vom in sich hinein fressen.Ich glaube Schönheit kommt von einem selbst. Das fängt bei einer gesunden Lebensweise an.Ich würde lügen wenn mich meine Winkearme nicht stören würden,oder mein Bauch,aber es gibt da auch eine gewisse Selbstliebe und sich selbst gut leiden zu können und mit sich im reinen zu sein,ist wichtiger als jeder Schönheitswahn.Der Erbsenbub,sagte einmal zu mir,“Oma ich habe mich so richtig lieb“,ist das nicht schön,sich richtig lieb zuhaben?Das habe ich von meinen Erbsenkindern gelernt und das nicht alles perfekt sein muss ebenfalls. Das was von innen kommt,das ist Schönheit und die spiegelt sich nach aussen wieder.Kein Filter der Welt kann dich so schön machen,das kannst du nur selbst. Pfeift auf Eure Krähenfüsse,die Winkearme,Schwerkraft im Alter ( ich denke Ihr wisst was ich meine ),lebt Euer Leben und vor allem,liebt Euch selbst.Nur der,der in der Lage ist sich so zuakzeptieren wie er ist,strahlt wahre Schönheit aus.

„Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du beschließt, du selbst zu sein.“ – Coco Chanel

Bild ohne Filter
Bild ohne Filter
Ohne Filter,Bild wurde gegen das Licht fotografiert

Ich wünsche Euch viel Mut und Selbstbewusstsein. Akzeptiert und nehmt Euch an so wie Ihr seit.

„Sei du selbst“

Liebste Grüße,

Granny ❤

PS.Ich möchte mit diesem Blog niemanden persönlich angreifen,es handelt sich dabei um meine Meinung über meine Erfahrungen.Jeder soll und muss für sich entscheiden was für ihn das richtige ist!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.