Vorschau auf Gänseblümchenöl

Ihr Lieben, Naima und ich waren sehr fleissig. Es wird morgen für Euch ein Gänseblümchenöl geben. Das wir immer selbst herstellen und für selbstgemachte Salben für den Popo, oder generell für die Wundheilung verwenden. Das ist nur ein kleiner Teil unserer Ernte. Wir sind sicherlich noch bis in den Herbst beschäftigt, alles abzuernten. Es gibt auch Tee davon, den wir noch trocknen müssen. Gänseblümchen sind ein Teil meiner Kindheit und sie gehören mit zu meinen Lieblingsblumen. Welche Mama oder Oma hat nicht schon mal ein kleines Väschen an Gänseblümchen von den Kindern und Enkelkindern geschenkt bekommen. Meine Mama und meine Omas hatten alle eigens dafür, kleine Blumenväschen. Die Rezepte verlinke ich euch später auf meinem Blog http://grannyserbse.de/ . Gerade hat Opa nochmal einen Korb frischen Bärlauch geerntet, der auch noch verarbeitet werden muss. Geniesst den Sonntag und bleibt gesund.❤

 

            

      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.